Das Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Sibiu organisiert mit der Unterstützung STC Frauenfußballturnier

3

Es ist die erste derartige Handlung des deutschen Konsulats und sie kam anlässlich der Veranstaltung von Deutschland (als Doppelweltmeister) der Frauenfußballweltmeisterschaft zustande.

Am vom deutschen Konsulat organisierten Turnier haben zehn Teams von Mädchen aus Gymnasien in Sibiu angekündigt. Der Wettbewerb fand am „Luceafărul” Sportkomplex am 4. Juni zwischen 9.00 und 14.30 Uhr statt und Star Transmission war einer der Sponsoren der Veranstaltung.

Durch dieses Turnier, versucht das Sibiu-Konsulat der Bundesrepublik Deutschland den Frauenfußball zu fördern, denn leider genießt diese Fußballart in Rumänien nur geringe Aufmerksamkeit, obwohl sie ebenso spektakulär und unterhaltsam wie Männerfußball ist. Die Frauenfußball-Weltmeisterschaft ist der wichtigste internationale Wettbewerb für Frauen im Fußballbereich. Genau wie die Männer-Weltmeisterschaft, wird die Weltmeisterschaft für Frauen vierjährlich, zwischen den Nationalmannschaften der FIFA-Mitgliedstaaten organisiert. Das erste World Cup Women-Turnier fand 1991 statt, einundsechzig Jahre nach der Finale des ersten Männerturniers. Die rumänische Mannschaft hat sich an die Weltmeisterschaft nicht qualifiziert, nachdem sie in den Vorrunden auf dem 4. Platz der Qualifikationsgruppe abgeschnitten hat.