Star Transmission setzt auf die Zukunft und eröffnet neue Produktionshalle für Hochdruckleitungen in Cugir

• Produktionsstart von Hochdruckleitungen für Benzinmotoren in Cugir
• 13 Millionen Euro Investition in neue Produktionshalle
• Rund 150 neue Arbeitsplätze werden geschaffen
• Mitarbeiter wurden sechs Monate im Mercedes-Benz Werk Berlin qualifiziert
• Hochlaufbegleitung vor Ort in Cugir durch Berliner Experten-Team

Cugir, 18 August 2016: Die Daimler-Tochtergesellschaft, Star Transmission, setzt ihre Entwicklungsstrategie fort und hat heute einen neuen Produktionsstrandort in Cugir, Kreis Alba eröffnet.
Die 150 neuen Mitarbeitern werden in einem geräumigen und an die Produktionsprozesse angepassten Arbeitsraum Hochdruckleitungen für Benzinmotoren bauen.

In die neue Halle, in der auf einer Produktionsfläche von 4.000 m² ausschließlich High Pressure Pipes für Mercedes Benz gefertigt werden, investiert Star Transmission insgesamt 13 Millionen Euro. Für die Hochdruck Einspritzleitungen, die in Benzin-Motoren eingebaut werden, ist Star Transmission der einzige Lieferant Weltweit.Die Montagelinie in Cugir ist zum Teil automatisiert, 17 unterschiedliche Leitungen werden hier produziert, und anschließend in fünf verschiedene Motorentypen eingebaut werden.

Einspritzleitungen müssen ohne Druckverlust, ohne Durchflussbehinderung und ohne Funktionsbeeinträchtigung der Einspritzkomponenten den Kraftstoff von der Hochdruckpumpe zu den Einspritzdüsen des Verbrennungsmotors transportieren.

Bei der Eröffnung der neuen Produktionshalle waren der Bürgermeister Adrian Teban, Vize Bürgermeister Calin Furdui, der Planungsleiter Motoren und Komponenten aus Berlin, Herr Günther Hoffmann, sowie weitere Partner und Mitarbeiter eingeladen. Im Rahmen der Eröffnung wurden die Produktionsstationen der Hochdruckleitungen präsentiert. An den einzelnen Stationen konnten sich die Gäste über die Arbeitsschritte informieren.

Das Unternehmen hat als Hauptziel die optimale Berufsausbildung seiner Mitarbeiter. Ein grosser Teil der neuen Mitarbeiter wurde im Berliner Mercedes-Benz-Werk qualifiziert. Hier wurden die Leitungen bisher produziert. Die rumänischen Mitarbeiter hatten in Berlin die Möglichkeit, sich mit ihren deutschen Kollegen auszutauschen, um ihr Wissen anschließend als Multiplikatoren in Cugir weiterzugeben. Das Unternehmen stellt so sicher, dass die Produktionsprozesse standortunabhängig den hohen Qualitätsstandards von Mercedes-Benz entsprechen. Anschließend reiste das Berliner Experten-Team mit nach Cugir zur Hochlaufbegleitung. Das Werk Berlin fungiert jetzt als Kompetenzzentrum für die innovative Motorsteuerung CAMTRONIC.

„Star Transmission hat in den vergangenen 15 Jahren bewiesen, dass an unseren Standorten sehr großer Wert auf Produktivität, effiziente Fertigungsprozesse und klare Werkstrukturen gelegt wird. Basis für diesen Erfolg ist unsere konsequente Ausrichtung auf die Qualität unserer Produkte” so Geschäftsführer Falk Pruscha.