Mit der Eröffnung des Montagewerks für Doppelkupplungsgetriebe, schaltet Star Transmission einen höheren Gang ein.

15

Sebeș, den 09. Januar 2014. – Heute hat Star Transmission zusammen mit ihren politischen und wirtschaftlichen Partnern die offizielle Eröffnung des Montagewerks für Doppelkupplungsgetriebe für Mercedes-Benz Autos gefeiert. Fast 40 Millionen Euro hat man in der Produktionshalle mit einer Fläche von ca. 13.000 Quadratmetern investiert. Der Bau wurde in nur 10 Monaten fertiggestellt und die ersten Getriebe wurden erfolgreich aufgestellt.

· Ausbau der Produktionskapazitäten von Star Transmission
· In Sebeș werden Doppelkupplungsgetriebe für die Mercedes-Benz Autos montiert
· Investitionen von ca. 40 Mio. EUR
· 150 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen

In nur 310 Tage hat man für den Bau der neuen Montageeinheit 500 Tonnen Stahl, 4.000 Kubikmeter Beton verwendet und 20.000 Kubikmeter Erde versetzt. Mit der Einweihung des Gebäudes, begann heute offiziell auch die Montage der Doppelkupplungsgetriebe. Neben den modernen Montagelinien, verfügt die neue Produktionsstätte auch über Büro-, Lagerungs- und Logistikräumlichkeiten.

Die Erweiterung der Produktionskapazitäten der Star Transmission unterstützt die Produktion von Deutschland. Die Mercedes-Benz Autos, die mit diesem Getriebemodell funktionieren, genießen einen großen Erfolg und sind von den Konzernkunden sehr geschätzt.

Das Unternehmen Star Transmission legt einen hohen Wert auf die optimale Ausbildung seiner Mitarbeiter, deshalb hat es seiner 150 Mitarbeiter eine Qualifizierung von rund einem Jahr im Daimler-Entwicklungszentrum von Untertürkheim, Deutschland sichergestellt. Das Know-how und die Erfahrung unserer Mitarbeiter sind Voraussetzungen für eine erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens Star Transmission. Während ihrer Ausbildungszeit in Deutschland haben sich unsere Mitarbeiter für Getriebemontage qualifiziert und wurden mit der deutschen Arbeitsweise vertraut. Es gibt keine Qualitätsunterschiede zwischen einem in Deutschland und einem in Rumänien hergestellten Getriebe, sagt Bernd Krottmayer, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens Star Transmission.

Unter den Ehrengästen zählte auch Ihre Exzellenz, Frau Judith Urban, Deutschlands Konsul in Sibiu. „Die vorbildliche Entwicklung der Daimler-Tochtergesellschaft, Star Transmission, in den Städten Sebeș und Cugir ist das Beispiel einer Erfolgsgeschichte. Diese Geschichte wurde ein Erfolg auch dank der exzellenten Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden. Ich wünsche dem STC-Unternehmen und seinen Partnern viel Erfolg und dem neuen Montageprojekt der Doppelkupplungsgetriebe in der Zukunft nur volle Auftragsregister zu führen.”

In seiner Rede hat Herr Gheorge Feneșer, Präfekt des Kreises Alba, dem STC Unternehmen für seine gelungene Einführung in einem 6 Monaten-Zeitraum zweier Erfolgsprodukten – das 5-Gang Getriebe und das Doppelkupplungsgetriebe –gratuliert und am Schluss diesen Wunsch gemacht: „In zwei Jahren würde ich mich sehr freuen, an der Eröffnung der Investition von 300 Millionen Euro teilzunehmen aber noch mehr würde ich mich freuen zu hören, dass beim STC Mercedes-Benz Luxusautomobilen vollumfänglich aufgestellt werden.”

Ioan Dumitrel, Kreisratspräsident: „Die neuen Produktionshallen bieten Vorteile in mehreren Bereichen an und schaffen Arbeitsplätze nicht nur in Sebes, sondern auch in der gesamten Region. Die STC hat im Kreis Alba qualifizierte Arbeitskraft gefunden und wir freuen uns, dass dieses neue Getriebemodell jetzt nicht nur in Deutschland, sondern auch in unserem Kreis produziert wird“.

Auch Alexandru Dăncilă, Bürgermeister der Großstadt Sebeș, hat darauf hingewiesen, dass er weiterhin die ganze Unterstützung der lokalen öffentlichen Verwaltung sicherstellen wird. „ Ich kann mich über diese Investition nur freuen; ich werde weiterhin das STC-Unternehmen unterstützen sowie jeden anderen Investor, der neue Arbeitsplätze schafft.”

Über Star Transmission
Die Daimler-Tochtergesellschaft Star Transmission (STC) wurde im Jahr 2001 gegründet und ist ein internationaler Lieferant von Komponenten für die Automobilindustrie geworden. Am Standort Cugir werden Zahnräder, Wellen sowie mechanisch verarbeitete Motorenkomponenten, Getriebe und Lenkgetriebe hergestellt. Außer der Produktion von Vorrichtungen, bieten wir unseren Kunden auch Ingenieurdienstleistungen an. Am Standort Cugir werden 5-Gang-Automatikgetriebe montiert. Das Unternehmen hat zu diesem Zeitpunkt über 1000 Mitarbeiter.

KONTAKT:
Anamaria Dahinten- Corporate Communication
Telefon: 0258 806815/0742 127 958;