2008

Auf der Hallenrampe fand das Sommerfest statt, mit diesem Anlass wurde das Leitungsamt innerhalb STC von Dr. Vüllers an Herrn Haufe übergeben. Die HALLE 7, mit einer Gesamtfläche von 1.320 m2 ist in zwei Unterbereichen gegliedert (Fertigteillager und Lager für halbfertige Schmiedeerzeugnisse) und sichert einen optimierten Materialfluss.

Nach Beginn der Planungsentwurfstätigkeit für Motorenbauteile im Jahre 2007 wurde der Fachbereich „Ingenieurdienstleistungen und Kostenplannung” durch Anstellung von neuen PLANERN ausgeweitet.

Die Spannhalle mit Zentrifuge und Spannpresse sichert die wirtschaftliche Verwaltung dieses Abfalls. STC ist in ganz Siebenbürgen das einzige Unternehmen, welches Spannabfall den europäischen Anforderungen gerecht hochwertig verarbeitet.

Die erste Bestellung für eine komplexes Gerät wurde in einer Rekordzeit von 2 Monaten bearbeitet. Diese Bestellung umfasste 16 Vorrichtungen mit Prüffunktion auf Dichtigkeit der Zylinderkopfkammer für zwei Motorenarten, 276 und 278.